dots

Grenzen der Osteopathie

Schwere Erkrankungen, akute Entzündungen, Unfälle, Tumore oder psychische und psychatrische Fälle gehören in die Hände eines Schulmediziners bzw. Fachmanns.

Ist die Diagnose und Therapie aber durch einen Schulmediziner festgestellt worden, ist individuell zu überlegen, ob Osteopathie miteingebracht werden kann.